Speaker

Stefanie Herweg

Consultant HR Training & Development, Miele & Cie. KG

Stefanie Herweg ist im Bereich Center of Expertise Training, Development and Talentmanagement als Referentin für Aus- und Weiterbildung im Unternehmen der Miele & Cie. KG tätig.

Frau Herweg hat ihren Bachelor of Engineering als Wirtschaftsingenieurin und später den Master of Engineering im Bereich Produktion und Management abgeschlossen. Als Master@Miele Studentin war sie im HR-Bereich beschäftigt und schrieb dort ihre Masterthesis mit dem Titel „Ausbildung 4.0 – Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gestaltung der technischen Ausbildung“.

09.05. | 14:15 – 15:00 – (Digitale) Berufsorientierung im Azubi-Recruiting

Bernd Himpel

Freier Trainer und Trainingsentwickler, LERNeRFOLG³ GmbH & Co. KG

Bernd Himpel ist Trainer, Strategie-/Positionierungs- und Trainingsentwickler. In seiner Tätigkeit als Strategiecoach und -entwickler unterstützt er Unternehmer und Selbstständige mittels der Kollateralchancen-Methode, damit sie ihre individuellen Stärken nutzen, erfolgsversprechende Strategien finden, kreieren und diese umsetzen können.

Im Rahmen dieser Entwicklungsprozesse erkennt er immer wieder aufs Neue, wie ineffizient wir mit den in uns liegenden Ressourcen und Möglichkeiten umgehen und wie wichtig es ist, über die einfachen Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge in Sachen Gehirn, persönlicher Weiterentwicklung und Leistung Bescheid zu wissen.

Diese Erkenntnis bildet die perfekte Schnittmenge zum Unternehmen LERNeRFOLG³. Bernd Himpel hat die Methoden selbst getestet und kann die Wirksamkeit jederzeit durch seine eigenen Erfahrungen im Bereich des Lernens und des Präsentierens belegen. Seit 2013 trainiert und coacht er in Unternehmen im Bereich Lernen, Lehren und Präsentieren. Er schult in der Hauptsache Ausbilder, Auszubildende und Ausbildungsbeauftragte.

„Durch die gehirngerechten Lernmethoden gelingt es mir in spielerischer und meiner Person geeigneter Weise Informationen wesentlich schneller sowie besser zu erfassen, zu strukturieren, zu merken, zu verarbeiten und letztlich zu präsentieren. Diese Erfahrungen und Techniken möchte ich weitergeben, da wir als Gesellschaft und besonders in Unternehmen damit unseren Rohstoff „Wissen“ wesentlich effektiver nutzen und einsetzen können.“

In der Praxis entwickelt Bernd Himpel, zusammen mit LERNeRFOLG³, auf den Bedarf von Unternehmen angepasste Trainings. In der Vergangenheit hat er auch einzigartige, „merkwürdige“ und gehirngerechte Basistrainings entwickelt; „Grundlagen der Mathematik verinnerlichen“ und „Buchführungsgrundlagen in 1,5 Tagen leicht gelernt“ gehören dazu.

10.05. | 10:20 – 11:05 – Lernen lernen aus Ausbildersicht – Gehirngerechte Vermittlung von Lerninhalten

Mirko Leisse

Ausbildungsleiter, Takeda GmbH

Mirko Leisse ist Ausbildungsleiter bei der Takeda GmbH an den Standorten Singen und Konstanz. Er ist verantwortlich für ca. 50 Auszubildende bzw. DH-Studierende, die sich auf 6 verschiedene Ausbildungsberufe und 2 DH-Studiengänge verteilen.

Mirko Leisse hat nach seiner Ausbildung zum CTA das FH-Studium „Allgemeine Chemie“ erfolgreich abgeschlossen. Nach zweijähriger Tätigkeit in der Papierindustrie wechselte er im Jahr 2000 zum Pharmaunternehmen Byk Gulden Lomberg (heute Takeda GmbH).
Der begeisterte Tischtennis-Jugendtrainer erkannte nach zweijähriger Forschertätigkeit, dass er als Ausbilder beide Passionen – die Naturwissenschaften und das Weiterentwickeln von Jugendlichen – vereinen konnte.

Nachdem Mirko Leisse über 8 Jahre die naturwissenschaftliche Ausbildung erfolgreich geleitet hat, übernahm er zusätzlich die Leitung der Ausbildung an den Standorten Singen und Konstanz.
Marketing, Recruiting, operative Ausbildung im Labor, Betriebsunterricht, Organisation und strategische Entwicklung der Ausbildung, sowie das Führen und Coachen der Azubis, der Ausbildungsbeauftragen und des Ausbilderteams sind seine vielfältigen Aufgaben.

10.05. | 10:20 – 11:05 – Lernen lernen aus Ausbildersicht – Gehirngerechte Vermittlung von Lerninhalten

Isabell Hochwald

HR Managerin Young Talents, Schüco International KG

2004-2010: HR Managerin in der Automobilzuliefererindustrie. Betreuung von Fach- und Führungskräften in allen HR relevanten Themen (national & international), Betreuung des Ideenmanagements, Ausbilderin für die Industriekaufleute.

2010-heute: HR Managerin Young Talents bei der Schüco International KG.

2010-2016: Zentrale Ansprechpartnerin für alle Nachwuchsthemen in Deutschland, Betreuung des Traineeprogramms und der dualen Studiengänge, Ansprechpartnerin für Ausbilder:innen, Qualitätsmanagement & Standardisierung von Ausbildungsprozessen, Berufsorientierung & Recruiting, Verantwortung für Ausbilder:innentrainings und Seminar für Auszubildende, Begleitung lokaler sowie standortübergreifender Ausbildungsprojekte

2016-2018: Elternzeit

2018- heute: Koordination und Begleitung von Auslandseinsätzen für Azubis, Ausbildungsprojekte wie z.B. die Durchführung eines digitalen Schülerpraktikums oder IT-Startercamps, Studienmentorin BWL, seit August 2022 Ausbilderin für die Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement und Studienmentorin International Business

09.05. | 15:10 – 15:55 – Generation orientierungslos? Wie die Schüco International KG auch digital durch Schülerpraktika Orientierung schafft

Laura Schiemann

Kundenberatung für Ausbildungsbetriebe, AUBI-plus GmbH

Laura Schiemann ist seit August 2022 bei AUBI-plus als Kundenberaterin für Ausbildungsunternehmen tätig. Im Team von BEST PLACE TO LEARN® stehen die Beratung von Kunden und die Durchführung von Zertifizierungsprojekten in ihrem Fokus.

Nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei der Schüco International KG schloss sie ein Studium zum Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personal und Organisation an. Während ihres Studiums sammelte sie Praxiserfahrungen in unterschiedlichen Personalbereichen der Schüco International KG, überwiegend im Bereich der HR Young Talents mit den Schwerpunktthemen Ausbildung und Berufsorientierung. Sie war federführend für die Konzeption und Durchführung des Digitalen Schülerpraktikums@Schüco zuständig, welches die Grundlage für die weitere strategische Ausrichtung des Bereichs Berufsorientierung bildete.

09.05. | 15:10 – 15:55 – Generation orientierungslos? Wie die Schüco International KG auch digital durch Schülerpraktika Orientierung schafft

Jan Widderich

Teamleitung Ausbildungswerkstatt, Danfoss Power Solutions GmbH & Co. OHG

Januar 2004: Abschlussprüfung zum Landmaschinenmechaniker
Zivi in Jugendgruppe mit Behinderungen (Träger NGD)
Ab Dezember 2004 bei Danfoss am Standort in Neumünster
2004-2008: Montage im Schichtsystem
2008-2010: Berufsbegleitende-Schule zum Industriemeister bei der IHK zu Kiel
2008-2020: Team Process-Engineer Assembly:
          Ausbildungsbeauftragter für Auszubildende in der Abteilung Motormontage
          Betreuung und Training von chinesischen Kollegen am Standort in Haiyan (China)
Ab 2016 Teamleitungsvertretung im Bereich Motorenmontage für Schrägachsenmotore:
          Projektleitung für Neuinvestitionen von Montageanlagen/Montagezellen
          Mitarbeiterbetreuung
          Stellvertretende Personalverantwortung für den Bereich Motormontage mit
          bis zu 60 Mitarbeitern
Ab 2020 Ausbildungsleitung in der Ausbildungswerkstatt bei Danfoss Power Solutions in Neumünster:
          Ausbildungleitungsberufe: Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker,
          Industriekaufleute, IT, Lagerlogistik

09.05. | 14:15 – 15:00 – Auszubildende als Lerncoach, Förderung auf Augenhöhe

Meike Wehrmann

Training für Ausbildungsbetriebe, AUBI-plus GmbH

Meike Wehrmann ist systemische Beraterin, Trainerin und Coach und seit 2020 für AUBI-plus wirksam. Hier moderiert sie unterschiedlichste Veranstaltungen für Personaler und Recruiter, um neue Impulse für eine erfolgreiche Ausbildungsarbeit zu geben.

10.05. | 10:20 – 11:05 – Social-Media im Azubi-Recruiting

Martin Gaedt

Gründer und Geschäftsführer, Provotainment GmbH

Martin Gaedt ist Autor der Bücher „Rock Your Work“ (2022), „Rock Your Idea“ (2016), „Mythos Fachkräftemangel“ (2014). Neu erscheint 03/2023 „4-Tage-Woche. Mehr Gesundheit, Freizeit, Lebensqualität, Produktivität, Umsatz und Bewerbungen“
Er leitet Ideen- und Innovations-Workshops in Unternehmen. Seit 2014 hat er in rund 600 Keynotes und Workshops mehr als 100.000 Menschen provotaint. Seit 1999 ist er Unternehmer, gründet selbst und war 61-mal Arbeitgeber.

09.05. | 10:30 – 11:30 – Rock your Recruiting
09.05. | 11:45 – 12:45 – Podiumsdiskussion: Ausbildung zwischen New Work und Real Work
09.05. | 16:15 – 17:15 – Workshop – kreative Ideen Recruiting und Onboarding selbst entwickeln

Christian Schwedler

Experte für Ambidextrie und New Work, Freiberufler

Christian Schwedler hat ursprünglich Architektur studiert. Doch das war nur der Anfang. Seine Karriere führte ihn über drei Kontinente durch verschiedenste Jobs und Abenteuer. Heute arbeite er als Autor, Berater und Speaker in München. Seine Expertise hat er nicht (nur) aus Lehrbüchern, sondern direkt aus der Praxis: Neben seiner freiberuflichen Tätigkeit ist Christian interner Stratege bei der BMW Group.
Direkt nach Uniabschluss startete Christian auf eine 8jährige berufliche Weltreise mit den Stationen Sydney, London und Santiago de Chile. 2012 kam Christian in die Heimat zurück, vollgepackt mit den Impulsen und Erfahrungen aus acht Jahren Auslandsaufenthalt. Sein Ziel: sich noch intensiver den Themen neue Arbeitswelten und Transformation zu widmen. Seine aktuelle Tätigkeit in der strategischen Schaltzentrale eines DAX-Konzerns ist dafür die ideale Voraussetzung. Sie verschafft einen ungefilterten Insiderblick auf den Wandel der Industrie. Am 22.2.22 erschien sein Buch „Speed-Dating mit der Arbeit von morgen“.

10.05. | 11:45 – 12:45 – Speed-Dating mit der Ausbildung von morgen

Arne Potthoff

Referatsleiter Industrie & Energie, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Arne Potthoff ist Dipl.-Volkswirt und seit 2001 bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld Referatsleiter Industrie, Volkswirtschaft und Energie. Er betreut u.a. Projekte wie „Energie-Scouts OWL“ und „IHK-Klimainitiative: gemeinsam klimaneutral 2030“

09.05. | 15:10 – 15:55 – Energie-Scouts OWL – Ein Gewinn für Unternehmen und Auszubildende

Jutta Klause

Leitung Personalentwicklung und Ausbildung, JAB Anstoetz Group

Über die Ausbildung zur Bankkauffrau hat Jutta Klause ihr Interesse an den Bereichen Ausbildung und Personalentwicklung entdeckt und diesen Weg in einem weiteren Werdegang verfolgt:

2003 – 2007: Einstieg in den Personalbereich der IKEA Niederlassung in Bielefeld; parallel berufsbegleitendes Studium zur staatl. geprüften Betriebswirtin mit Schwerpunkt Personalwirtschaft

2008 – 2015: Personalreferentin bei der Alba Moda GmbH, berufsbegleitendes Fernstudium zur Personalreferentin

2016 – 2017: Referentin Personalentwicklung bei Arvato Systems

2017 – 2020: Personalentwicklerin und Ausbilderin bei der Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG

seit 09/2020: Leitung Personalentwicklung & Ausbildung bei der JAB ANSTOETZ GROUP

10.05. | 09:25 – 10:10 – Unsere Ausbildung, unsere Ideen! – Azubis gestalten ihre Ausbildung

Carsten Waldmann

Referent Ausbildung & HR IT, Milchwirtschaftliche Industrie Gesellschaft Herford GmbH & Co. KG

10.05. | 09:25 – 10:10 – Die bunte Welt des HIPP-Recruitings

Jürgen Heidenreich

Freier Fachjournalist und Buchautor

Jürgen Heidenreich ist gelernter Sozialversicherungsfachmann und hat lange Jahre als Ausbilder und Führungskraft bei verschiedenen Krankenkassen gearbeitet. Seit vielen Jahren ist er als freier Fachjorunalist für zahlreiche Fachverlage im Print und Onlinebereich tätig. Neben der Ausbildung zum Sozialversicherungsfachwirt hat er Pädagogik und Psychologie studiert. Er ist Autor mehrerer Fachbücher.

10.05. | 10:20 – 11:05 – Ausbildung International